James van Praagh - Werner Brodeßer - Medium und Sensitiver

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Portrait
James van Praagh ist vielen Menschen durch seine TV-Events und seine Bücher bekannt.
Der ‘Einstieg’ in seine mediale Arbeit war dabei Thema eines Spielfilmes, der auch im deutschen Fernsehen als ‘mystisch spannender’ Zweiteiler (Spieldauer rd. 2:40 Stunden) ausgestrahlt wurde.




Rezension aus Amazon:

Die Wahre Geschichte des Mediums James van Praagh.
Ein Interessant und spannend gestalteter Film, der einen Einblick in das Leben und Werken eines Mediums gibt.
In England und den USA ja schon lange an der Tagesordnung, dass sich die Menschen in vielerlei Hinsicht von Medien beraten und unterstützen lassen. In Deutschland noch nicht so weit verbreitet jedoch im Kommen. Die Menschen denken um und nur noch wenige glauben nicht an ein Leben danach. Äusserst einfühlsam ist dieser Film gestaltet, zeigt jedoch auf eindrucksvolle Art und Weise die Realität eines Mediums (denn nicht jeder kann gleich damit umgehen...) !!
Ein genialer Ted Danson und eine fabelhafte Queen Latifah halten Sie mit diesem Film stets auf Spannung....was geschieht als nächstes....kann James das Rätsel lösen....
Die Toten leben unter uns....unsere lieben Verstorbenen stehen uns auch nach ihrem Tode bei - es gibt ein "drüben" - davon werden wohl viele Menschen nach diesem Film überzeugt sein.
Auch hilfreich und trostspendend für Menschen, die einen lieben Freund, Angehörigen oder Familienmitglied verloren haben. In jeglicher Hinsicht finde ich diesen Film empfehlenswert !!!! Deshalb von mir 5* !!!!

Ob Sie nun an ein Leben nach dem Tod glauben oder nicht .... sicher ist, dass dieser Film so manche Augen und Herzen öffnen wird. Öffnen auch Sie ihr Herz .... jetzt hier und heute .... hören Sie in sich hinein .... denn Ihr Herz kennt die Antwort auf all Ihre Fragen.





 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü