Sittingverlauf - Werner Brodeßer - Medium und Sensitiver

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jenseitskontakt
Eine Schilderung dessen, wie sich die Freunde von Drüben mit mir als Medium in Verbindung setzen können:

Meist erfolgt der Einstieg über die Gefühlsebene, d. h. ich 'empfinde', dass sich jemand anzunähern versucht. 
Dabei spüre ich z. B. eine Grossmutter anders als einen Vater. Wenn hier erste Berührungspunkte entstanden sind, versucht die Geistige Welt, mir Bilder, manchmal auch kleine 'Videosequenzen' über das so genannte 'Dritte Auge' zu übermitteln, so dass ich manchmal Personen- oder Ortsbeschreibungen abgeben kann.
Dies wird unterstützt durch mögliche Worte, die ich zugeflüstert bekomme, durch Gerüche und / oder Geschmäcker.
Es geschieht nur selten, dass ich Jenseitige so klar sehen kann wie wir uns hier auf der materiellen Ebene mit unseren organischen Augen erkennen, doch auch das kommt vor und erlaubt dann auch konkrete Übermittlung und Schilderung des Aussehens.
Die Kommunikation mit der Geistigen Welt wird unterstützt durch eine Art der Telepathie, also eines Gedankenaustausches - im wahrsten Sinne des Wortes.
Die Dauer seit dem Tod und der Kontaktaufnahme über ein Medium ist weniger von Belang; die Literatur und Erfahrung zeigt, dass es aber - insbesondere für Sie als Hinterbliebene - gut wäre, wenn doch drei bis sechs Monate vergangen sind.
Natürlich können Sie nach erfolgter 'Beweisaufnahme' auch Fragen an Ihre Lieben richten ......


Dauer der Sittings:
Meine Erfahrung zeigt mir, dass Menschen, die noch keinen Kontakt zu einem Medium aufgenommen haben, auch noch Fragen ausserhalb des Sittings haben, z. B. wie ich zu dieser Arbeit gekommen bin, wie es um Ihre eigene Medialität bestellt ist usw. 
Daher versuche ich bei einem ersten Kennenlernen, mir für diesen Personenkreis rund 45 Minuten bis zu maximal einer Stunde Zeit zu nehmen. Dahingegen dauern reine Sittings rund 30 bis 45 Minuten. Dies sind natürlich Durchschnittswerte; Ausnahmen bestätigen auch hier wie so oft im Leben die Regel.


Video Sittingverlauf
*** Jedes Sitting, jede Rückführung ist ein Experiment! 

Ich kann Ihnen daher keinen Jenseitskontakt zusichern bzw. garantieren, jedoch sind unsere Freunde in der Geistigen Welt stets bemüht, den Sittern einen ‚Beweis' für das
Leben nach dem Tod zu erbringen.
Kommen Sie bitte ohne große Erwartungen, aber mit einer Portion Zuversicht zum vereinbarten Termin.
Obwohl die große Mehrzahl der Sittings und Rückführungen zu - für viele Klienten oftmals überraschend - positiven Ergebnissen führen, kann Werner Ihnen natürlich keine Garantie dafür abgeben, dass die von Ihnen erhofften Kontakte oder Informationen auch zustande kommen. Denn letztendlich dient er als 'Werkzeug' für die Geistige Welt kann als Medium nur weitergeben, was ihm von 'Drüben' mitgeteilt wird.

*** Wenn Sie ihre eigene Medialität erkennen, erfahren und schulen wollen sind vielleicht einige Semianrinhalte für Sie interessant. Schauen Sie bitte hier unter 'Seminare'.

Ich bitte im Vorfeld zu beachten:
*Ich muss mir auch kurzfristigste Absagen (auch "von heute auf morgen" zum Beispiel wg. Krankheit, Unwetter, u. a.) vorbehalten, bin aber natürlich bemüht, die Termine auch meinerseits zu halten. Als "Sitter" verzichten Sie auf jedwede Regress- und / oder sonstige Ansprüche. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Sofern ich Termine auch an anderen Orten anbieten kann finden Sie diese hier.
Kontakt zu Werner Brodeßer bitte über Werner@Medialitaet.info
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü